Schema D – Das Corporate Design der DAX30-Unternehmen.

Svenja Schutt
18.6.2013



In Sven­ja Schutts Bache­lor­ar­beit »Sche­ma D« geht es um das Cor­po­ra­te Design der DAX 30-Unter­neh­men. Sie bie­tet einen Ãœber­blick über die Gemein­sam­kei­ten, sowie Unter­schie­de des Cor­po­ra­te Designs der drei­ßig umsatz­stärks­ten deut­schen Unter­neh­men. Sie stell­te sich dabei die Fra­ge, ob das Design typisch für die jewei­li­ge Bran­che ist, ob es das sein muss, um als Unter­neh­men erfolg­reich zu sein und war­um das so ist, wenn es denn so ist.

 

Das Buch teilt sich in drei Kapi­tel: Teil 01 stellt eine Bestands­auf­nah­me ver­schie­de­ner Aspek­te des jewei­li­gen Cor­po­ra­te Designs dar, dient also der Prä­sen­ta­ti­on, wäh­rend Teil 02 eine Ana­ly­se dar­stellt. Hier wur­den zu den aus­ge­such­ten CD-Aspek­ten Info­gra­fi­ken erstellt, die die in Teil 01 erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen in Rela­ti­on zuein­an­der stel­len. Zum Schluss wer­den in Teil 03 die gemach­ten Beob­ach­tun­gen reflek­tiert, indem Inter­views mit Ver­ant­wort­li­chen des Cor­po­ra­te Designs oder der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on geführt wur­den, die inter­es­san­te Ein­bli­cke in das The­ma Design aus Sicht der Unter­neh­men geben. In die­sem Teil fin­det sich auch eine Zusam­men­fas­sung aller Ergeb­nis­se in Form eines Fazits.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Umfrage Status Quo CI 2013 (Agenturen).

19.8.2013 Ziel der nun schon zum drit­ten Mal durch­ge­führ­ten Umfra­ge war es, einen tie­fe­ren Ein­blick in die aktu­el­le Situa­ti­on von CI/CD-Agen­tu­ren im deutsch­spra­chi­gen Raum zu erhal­ten sowie mög­li­che Ten­den­zen und Ent­wick­lun­gen zu iden­ti­fi­zie­ren. Nach 2009 und 2011 hat das cor­po­ra­te iden­ti­ty insti­tut nun …

Schema D – Das Corporate Design der DAX30-Unternehmen.

18.6.2013 In Sven­ja Schutts Bache­lor­ar­beit »Sche­ma D« geht es um das Cor­po­ra­te Design der DAX 30-Unter­neh­men. Sie bie­tet einen Über­blick über die Gemein­sam­kei­ten, sowie Unter­schie­de des Cor­po­ra­te Designs der drei­ßig umsatz­stärks­ten deut­schen Unter­neh­men. Sie stell­te sich dabei die Fra­ge, ob das …

Umfrage zur Situation von Absolventen von Gestaltungshochschulen 2013.

5.2.2013 Aus­gangs­punkt für die ers­te Umfra­ge die­ser Art vor drei Jah­ren war eine rege Dis­kus­si­on zu einem stern«-Bericht, der mit voll­kom­men unrea­lis­ti­schen Aus­sa­gen zu den Gehäl­tern von Desi­gnern auf­war­te­te. Die­ses mehr als schie­fe Bild galt es damals gera­de­zu­rü­cken. Heu­te inter­es­siert uns, …