Insti­tut

 

titel

 

 

Auch wenn der Bereich »Cor­po­ra­te Iden­ti­ty« schon seit Jahr­zehn­ten bekannt ist, so exis­tie­ren hier­zu nur weni­ge for­schen­de Ein­rich­tun­gen. Inso­fern kann es durch­aus als ein jun­ges Theo­rie- und For­schungs­feld bezeich­net wer­den. Wis­sen­schaft­li­che Arbeit ist bis­her meist auf Ein­zel­per­so­nen beschränkt und befasst sich daher in der Regel nur auf Ein­zel­as­pek­te der Cor­po­ra­te Iden­ti­ty, wie z.B. Cor­po­ra­te Com­mu­ni­ca­ti­ons oder Nati­on Bran­ding u.ä. Eine Gesamt­be­trach­tung ist nicht vor­han­den, ist aber für die Einor­dung und Bewer­tung von hoher Rele­vanz. 

 

Form
Das cor­po­ra­te iden­ti­ty insti­tut wird gelei­tet durch Prof. Robert Paul­mann und koope­riert eng mit dem Fach­be­reich Gestal­tung der Fach­hoch­schu­le Bie­le­feld.